Zum Inhalt springen

Willkommen

auf der Website von EX-IN Hamburg e.V.

Ausklang 2023

2023 – was für ein Jahr- es war alles drin erhalten: Veränderungswunsch und Freude, Konflikte und Friedensehnsucht, Herausforderung und Lösungsideen, Hoffnungslosigkeit und Zuversicht, Vereinzelung und Verbindung.

Auch in unserem Verein erlebten wir große und kleine Herausforderungen, die nach Lösungen riefen es entstanden Fragen, die beantwortet werden mussten und wir mussten einige Veränderungen und ihre Folgen beherzt annehmen.

Zum Jahresausklang möchten wir uns in dieser Kürze melden, mit der Zusage, dass unsere EX-IN Letter im nächsten Jahr wieder mit vielen interessanten Themen erscheinen werden.

Bis dahin wünschen wir uns Allen eine Zeit, die wir reichlich mit Dankbarkeit, Wärme, Licht und Herzlichkeit füllen mögen.

Hierzu ein irischer Segen aus alten Zeiten:
„Segen sei mit dir, der Segen strahlenden Lichtes,
Licht um dich her und innen in deinem Herzen.
bis es zu glühen beginnt wie ein Torffeuer, um sich daran zu wärmen.
Aus deinen Augen strahle gesegnetes Licht wie zwei Kerzen
in den Fenstern deines Hauses, Schutz zu suchen dort drinnen vor der stürmischen Nacht.
Wem du auch begegnest, wenn du über die Straße gehst,
ein freundlicher Blick von dir möge ihn treffen.“

Möge das Neue Jahr 2024 mit Friedenskraft und Herzenswärme erfüllt sein, ganz im Sinne von Vandana Shiva, die sagt;
„Die Menschen der Zukunft werden die sein, die ihre Herzen in ihren Gedanken sprechen lassen.

Herzlichst, eure Sirit, Marlis, Tracy, Tilman, Bernhard, Suzan,
Bianca, Anja und Gyöngyvér

Newsletter bestellen: newsletter@ex-in-hamburg.net

Zoom-Infoveranstaltung Trainerqualifikation EX-IN Angehörigenbegleitungskurse am 11.Januar 2024

Das Trainerteam Gyöngyvér Sielaff und Irmela Boden lädt Sie zu einem Zoom-Meeting ein.
Thema:
Trainerausbildung für EX-IN Angehörigenbegleitungskurse
Zeit: 11. Jan. 2024 um 17:00 Uhr
Zoom-Link, Meeting-ID: 842 8252 5255, Kenncode: 813072

Die EX-IN Ausbildung für Angehörige (in Hamburg
konzipiert und erprobt/verantwortlich Gyöngyvér
Sielaff) ist inzwischen ein wichtiger Bestandteil der EX-IN Bewegung geworden. Fünf Kurse sind insgesamt in Hamburg und in der Schweiz überregional durchgeführt worden.

Die Teilnehmer*innen haben die Idee bis in die
Schweiz/Österreich getragen und in einer engagierten Pionierarbeit „den langen Marsch“ in der psychiatrischen Landschaft angetreten. Sie sind durch ihre beständige Arbeit die überzeugendsten Multiplikatoren dieser Idee geworden.
Durch sie wird das Anliegen der Angehörigenbegleitung stärker sicht- und nachvollziehbar. Ihre Pionierarbeit kann nicht hoch genug gewürdigt werden.

Für Ihre Tätigkeit brauchen sie Kliniken/ambulante Institutionen und sozialpsychiatrische Organisationen, die bereit sind, sich dieser neuen Berufsgruppe zu öffnen.
Und für die Leitung der Ausbildung braucht es Ausbilder*innen.

Die Qualifikation umfasst ein ganzes Jahr und ist in ihrer Anforderung anspruchsvoll und nachhaltig.
Geleitet wird der Kurs inhaltlich von einem Trainertandem, in dem die Fachperspektive und die Erfahrungsperspektive dialogisch sichtbar werden.

  • Sind Sie ausgebildete Angehörigenbegleiter*in? Haben sie Freude am Lernen und an der Anleitung zum Lernen?
  • Haben Sie Berufserfahrung, als Angehörigenbegleiter*in?
  • Sind Sie beruflich in der Psychiatrie (ambulant/stationär) tätig und trialogisch erfahren?

Informieren Sie sich gerne am 11.1. über die Möglichkeiten einer Trainerqualifikation.
Wir freuen uns auf Sie!
Gyöngyvér Sielaff und Irmela Bode

Wir sind ein gemeinnütziger Verein, der es sich zur Aufgabe gemacht hat, die EX-IN Kultur in Hamburg zu pflegen und weiterzuentwickeln.

EX-IN ist eine Bewegung, die sich zum Ziel gesetzt hat, krisenerfahrene Menschen und deren Angehörige darin zu qualifizieren, als Expert*innen aus Erfahrung bzw. des Miterlebens in die Psychiatrie-Landschaft zurückzukehren, um dort ergänzend und im Sinne des Trialogs hilfreich für Andere zu sein, sowie das bestehende Psychiatrie-System und darüber hinaus das gesellschaftliche Bild von Menschen mit Psychiatrie-Erfahrung positiv zu beeinflussen. (Auszug aus der Präambel unserer Satzung)

In diesem Sinne ist EX-IN Hamburg e.V. Veranstalter der EX-IN Qualifikationen im Bundesland und bietet für seine Mitglieder einen Ort des Austauschs und der Weiterbildung zu EX-IN relevanten Themen.

EX-IN Hamburg e.V. bietet mit Rollen-Supervisionen, zertifizierten Weiterbildungs-Modulen, Vernetzungsforen und trilaogischen Fachtagungen überregionale Begegnungsräume für EX-IN’ler:innen in Arbeit.

Außerdem ist EX-IN Hamburg e.V. Ansprechpartner für psychiatrische Fachpersonen und Arbeitgeber:innen zu Implementierung von EX-IN Genesungs- und Angehörigenbegleitung sowie zu Prozessen der Qualitätssicherung arbeitender EX-IN’ler:innen.

Viel Spaß beim Stöbern auf unserer Website. Bei weiterführenden Fragen nehmen Sie gerne Kontakt mit dem Vorstand auf: vorstand@ex-in-hamburg.net

Zu mehr Informationen rund um die EX-IN Bewegung in Deutschland, schauen Sie sich auch auf der Website des Dachverbands EX-IN Deutschland e.V. um: www.ex-in.de

_______________________________________________________________________________________________________________

Mehr zu EX-IN Hamburg e.V. und unserem Vereinsleben gibt es hier:

_______________________________________________________________________________________________________________

Infos zu EX-IN Qualifikationen in Hamburg 2023 gibt es hier: