EX-IN in Bewegung

                                                           

Fürchte dich nicht vor der Veränderung, eher vor dem Stillstand – Laotse

EX-IN, als Lern- und Begegnungsort, widmet sich dem Verstehen, dem Vermitteln und dem Übersetzen. Wir lernen miteinander das Hinschauen zum anderen, um ihn in seiner Ähnlichkeit und Andersartigkeit wahrzunehmen.

Das Verstehen und das Sich-Begegnen brauchen Zeit, Geduld und Mut. Hier gilt es, das Unfassbare zu erforschen und keine schnellen Antworten zu suchen, Zusammenhänge zu studieren und Verständnismodelle zu erkunden.

Dazu müssen wir in unserem Denken und Handeln beweglich bleiben. Vernetztes Handeln setzt ein vernetztes Denken voraus.

Als Verein möchten wir hier direkte und, wenn es sein muss, digitale Begegnungen initiieren; sei es in spannenden Weiterbildungen, in Austauschforen und in Dialogrunden, die über die EX-IN-Grund-Qualifikation zur Genesungsbegleitung oder Angehörigenbegleitung hinaus gehen.

EX-IN ist mehr als eine Qualifikation zur Teilhabe am Arbeitsleben für Menschen mit Psychiatrie-Erfahrung. Wir, als Verein, fühlen uns der besonderen Begegnungs-Kultur von EX-IN verpflichtet und möchten mit “EX-IN in Bewegung” dazu beitragen diese für noch mehr Menschen erfahrbar und lebbar zu machen.