Was ist EX-IN ?

EX-IN steht für “Experienced Involvement” und bedeutet auf Deutsch soviel wie “Einbeziehung Erfahrener”.

Im Jahr 2005 kamen Vertreter*innen aus 6 europäischen Ländern zusammen und konzipierten, gefördert als Leonardo Da Vinci Projekt, das Curriculum für die EX-IN Ausbildung. Hamburg war von Anfang an dabei. Neben Bremen wurde hier 2005 die EX-IN Ausbildung für Psychiatrie-Erfahrene in Deutschland zuerst angeboten und etabliert.

Die EX-IN Ausbildung schult Psychiatrie-Erfahrene darin, ihre eigene Krisenerfahrung und deren Bewältigung als etwas Wertvolles zu bergen und später in der Begleitung anderer Betroffener und im Dialog mit professionell Tätigen hilfreich einzusetzen.

Bei Modulthemen wie Salutogenese, Recovery und Empowerment entwickelt die Ausbildungsgruppe durch den Austausch persönlicher Erfahrungen über den Zeitraum eines Jahres ein Wissen über individuelle Genesungswege, das über die persönliche Erfahrung hinausgeht.

Mit diesem “Wir-Wissen”, das mehr als die Summe seiner einzelnen Teile ist, etablieren sich EX-IN Genesungsbegleiter*innen seit Jahren als wertvolle Ergänzung im psychiatrischen Hilfesystem. Die EX-IN Ausbildung garantiert dabei eine gute Verbindung von Reflexion und Authentizität bei der späteren Arbeit.

Seit 2005 gibt es in Deutschland die Möglichkeit diese Ausbildung zu absolvieren.

Bremen und Hamburg haben es vorgemacht, mittlerweile wird die EX-IN Ausbildung an 36 Standorten in Deutschland angeboten.

Gyöngyvér Sielaff, selbst Mit-Initiatorin von EX-IN, baute das Ausbildungsprojekt in Hamburg immer weiter aus. Zusatzmodule wie “Die subjektive Seite der Erkrankung”, die “EX-IN Ausbildung für Angehörigenbegleiter*innen”, etliche Supervisions- und Fortbildungsangebote sowie die Zusatzqualifikationen für Peerarbeit in der KInder- und Jugendhilfe machten Hamburg stets zu einem wichtigen Innovationsträger der Bewegung.

Seit 2011 gibt es mit dem Dachverband EX-IN Deutschland e.V. eine Struktur zur Koordination von EX-IN Initiativen im deutschsprachigen Raum und deren Vernetzung in den europäischen Raum.
Außerdem arbeitet der Dachverband aktiv an der Qualitätssicherung deutschlandweit angebotener EX-IN Kurse und der gesellschaftlichen sowie beruflichen Annerkennung der EX-IN Ausbildung.
 
Detaillierte Auskunft über die Ausbildung erhalten Sie bei EX-IN Deutschland e.V. oder direkt bei den Verantwortlichen für eine Ausbildung vor Ort: