EX-IN Länderrat

Der EX-IN Länderrat ist ein Gremium des Dachverbands EX-IN Deutschland e.V.

Im Länderrat kommen die EX-IN Landessprecher:innen der einzelnen Bundesländer mehrmals im Jahr zusammen und tauschen sich über überregionale EX-IN Themen aus und informieren einander über lokale Entwicklungen. Hier werden Netzwerke gepflegt und wichtige  Richtungsentscheidungen diskutiert.

Die Landessprecher:innen sind hierbei Sprachrohr und Verstärker für Themen der regionalen EX-IN Initiativen und bringen die Belange des jeweiligen Bundeslands in den Dachverband ein. Außerdem sind die Landessprecher:innen dafür zuständig die EX-IN’ler in den Bundesländern über Themen im Dachverband zu informieren und überregionale Entwicklungen transparent  zugänglich zu machen.

Wir möchten an dieser Stelle eine Informationsseite betreiben, die allen Interessierten den Zugriff auf Entwicklungen rund um EX-IN Deutschland und den Länderrat ermöglicht.

Für Hamburg sind aktuell Annika Frisch (kommissarische Landessprecherin Hamburg) und Suzan Bolkan (Vertretung EX-IN Angehörigenbegleitung) im Länderrat.

Das Landessprecheramt soll zukünftig in einem Tandem besetzt werden, in dem mindestens ein:e EX-IN Genesungsbegleiter:in oder Angehörigenbegleiter:in dabei ist. Dies soll Perspektiven arbeitender EX-IN’ler bei EX-IN Deutschland e.V. stärken.

EX-IN Landessprecher:in für Hamburg kann jeder EX-IN’ler mit einem Zertifkat und Mitgliedschaft bei EX-IN Deutschland e.V. sowie Wohnort in Hamburg werden. Wahlberechtigt ist jeder EX-IN’ler mit Zertifikat und Wohnort in Hamburg.

Das Landessprecheramt ist unabhängig vom Verein EX-IN Hamburg e.V. und die Informationsstruktur wird auch unabhängig davon aufgebaut.

Eine offizielle Wahl wird derzeit vorbereitet. Hierbei gelten die dazu festgelegten Regeln und erprobten Abläufe von EX-IN Deutschland e.V. Eine Präsenzwahl wäre im Stadtstaat Hamburg wünschenswert, könnte aber durch Corona verzögert werden. Ein Briefwahl-Verfahren wird geprüft.

Es wird regelmäßige Austausch-Foren für Themen rund um den EX-IN Länderrat geben. Dort können alle zertifizierten Hamburger EX-IN’ler direkt mit den Landessprecher:innen in Kontakt treten und Themen einbringen und diskutieren. 

Das nächste Austausch-Forum findet am Dienstag, den 27.4. von 17 bis 18 Uhr per Videokonferenz (Zoom) statt. Wer Lust hat mitzumachen meldet sich bitte bei mitmachen@ex-in-hamburg.net oder direkt bei den Vertreter:innen für Hamburg. Ein Link zum Einloggen kommt dann per Mail.